Informationen für Patinnen und Paten

UNTERSTÜTZUNG UND BETREUUNG

Wir garantieren allen Patinnen und Paten eine umfassende Betreuung während der Patenschaft, unterstützen euch bei allen Fragen sowie Problemen und bieten Weiterbildungsmaßnahmen an.

Auf diese Weise könnt ihr euer Ehrenamt eigenständig und kreativ ausüben, wisst aber, dass ihr nie auf euch allein gestellt seid.

EURE ANSPRECHPERSONEN

Eure jeweilige Ansprechperson unseres Teams des Betreuung- und Weiterbildungsressorts ergibt sich durch den Anfangsbuchstaben eures Nachnamens:

FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG DER PATENSCHAFTEN

Ihr leistet als Pat*innen einen wichtigen Beitrag, um Bildungschancen zu verbessern und gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern.

Dabei unterstützen wir euch durch die Weiterbildungsmaßnahmen sowie die Betreuung, möchten eure Patenschaft aber auch finanziell fördern, damit ihr Material für die Nachhilfe erwerben oder, in Absprache mit den Eltern, etwas mit eurem Patenkind unternehmen könnt.

Reicht dafür einfach die entsprechenden Belege in einer Mail an eure Ansprechperson oder direkt an betreuung@schuelerpaten-dortmund.de ein, sodass wir euch die Kosten erstatten können. Vielleicht sucht ihr euch sogar mit eurem Patenkind gemeinsam ein Buch oder Spiel für eure Patenschaft aus 🙂

VERANSTALTUNGEN

  • Auftaktseminar:
    Zu Beginn eures Ehrenamts organisieren wir ein für euch verbindliches Auftaktseminar, bei dem ihr unseren Verein besser kennenlernt und wichtige Hinweise und Ratschläge für eure Patenschaft erhaltet. Wir möchten, dass ihr gestärkt in die Patenschaft starten könnt, sodass die Teilnahme an dem Auftaktseminar vor Beginn oder innerhalb der ersten drei Monate der Patenschaft erfolgen sollte und euch so letztlich auch für den Erhalt eures Zertifikats des ehrenamtlichen Engagements qualifiziert.
  • Patenstammtisch:
    Für den gegenseitigen Austausch zwischen den Pat*innen untereinander sowie auch dem Orga-Team bieten wir monatliche Patenstammtische an, bei denen wir in lockerer Atmosphäre über die Patenschaften sprechen oder auch eventuelle Fragen und Probleme klären können. Die Patenstammtische finden meistens am letzten Montag im Monat statt, aber ihr werdet auch nochmal von unserem Team vom Betreuung- und Weiterbildungsressort informiert.
  • Weiterbildungsseminare und Workshops:
    Im Laufe eures Ehrenamts bieten wir verschiedene Weiterbildungsseminare oder auch Soft-Skill-Workshops an, die euch für die Patenschaften aber auch generell für euren weiteren Werdegang stärken.
  • Feste und Unternehmungen:
    Ganz besonders am Herzen liegen uns größere Veranstaltungen und Ausflüge, wie z.B. ein Sommerfest, bei denen Pat*innen, Patenkinder und Familien sowie das Orga-Team zusammenkommen. Beim gemeinsamen Spielen, Basteln und geselligen Austausch lernen wir uns alle noch besser kennen, was unsere Schülerpaten-Gemeinschaft festigt und bereichert. Durch die Pandemie haben wir viele Pläne nicht verwirklichen können, sodass wir für die Zukunft hoffen, unsere Ideen in die Tat umzusetzen.