Eure Nachhilfe und Patenschaft

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Schülerpaten Dortmund bietet kostenlose Nachhilfe für Schüler*innen aus Einwandererfamilien.

Die ehrenamtlichen Pat*innen kommen in ihrer Freizeit einmal pro Woche für mindestens eine Stunde zu euch nach Hause, um mit euch den schwierigen Stoff aus der Schule zu üben oder auch mal etwas miteinander zu unternehmen.

Da sich sehr viele Schüler*innen für eine Patenschaft anmelden, bitten wir um Geduld und Verständnis, dass es bis zum Start der Patenschaft Wartezeiten gibt.

WER KANN SICH FÜR DIE KOSTENLOSE NACHHILFE ANMELDEN?

  • Ihr braucht Unterstützung in der Schule – egal in welchem Fach.
  • Ihr besucht die 1. – 13. Klasse.
  • Ihr oder jemand anderes aus eurer Familie ist in Deutschland eingewandert oder nach Deutschland geflüchtet.
  • Nachhilfestunden bei einem Nachhilfeinstitut sind für euch oder eure Eltern leider zu teuer.

Wir nutzen eure Daten im Zuge des Anmeldeformulars ausschließlich gemäß unserer Datenschutzerklärung.

WIE GEHT ES NACH DER ANMELDUNG WEITER?

1. Wir suchen nach einem Paten oder einer Patin für euch! Ihr könnt euch aussuchen, ob ihr eine Patin oder einen Paten zugeteilt bekommt.

2. Wir melden uns bei euch oder euren Eltern, um ein Treffen mit euch und eurer Patin oder eurem Paten zu vereinbaren. Bei dem Treffen wird auch ein Mitglied des Organisationsteams anwesend sein.

3. Bei dem Treffen lernt ihr und eure Patin oder euer Pate euch gegenseitig kennen. Wenn ihr euch gut versteht, kann die Patenschaft beginnen!

1. Wir suchen nach einem Paten oder einer Patin für euch!
Ihr könnt euch aussuchen, ob ihr eine Patin oder einen Paten zugeteilt bekommt.
2. Wir melden uns bei euch oder euren Eltern, um ein Treffen mit euch und eurer Patin oder eurem Paten zu vereinbaren.
Bei dem Treffen wird auch ein Mitglied des Organisationsteams anwesend sein.
3. Bei dem Treffen lernt ihr und eure Patin oder euer Pate euch gegenseitig kennen.
Wenn ihr euch gut versteht, kann die Patenschaft beginnen!

WAS GIBT ES FÜR EUCH UND EURE ELTERN WÄHREND DER PATENSCHAFT ZU TUN?

  • Eure Patin oder euer Pate ist dafür da, euch bei Problemen und Fragen bei schulischen Aufgaben zu unterstützen und mit euch den Stoff zu wiederholen, der euch in der Schule noch schwerfällt. Natürlich könnt ihr euch auch mal über etwas Anderes unterhalten als Schule, aber ihr solltet trotzdem bereit sein, etwas zu lernen.
  • Für die Nachhilfe braucht ihr und eure Patin oder euer Pate Ruhe und Konzentration. Dafür ist es wichtig, dass ihr während der Nachhilfe nicht gestört werdet und einen Platz zum Arbeiten habt. Wenn dies bei euch zuhause nicht möglich sein sollte, dann gebt uns Bescheid – wir finden eine Lösung.
  • Eure Patin oder euer Pate kann euch und eure Eltern zwar beraten und Tipps geben, wichtige Entscheidungen über eure schulische Laufbahn müsst ihr aber als Familie treffen.

SICHERHEIT UND BETREUUNG DER PATENSCHAFTEN

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen ist für Schülerpaten Dortmund e.V. sehr wichtig. Wir lernen unsere Pat*innen vor der Nachhilfe persönlich kennen und versichern uns durch das erweiterte Führungszeugnis, dass keine Vorstrafen vorliegen. Alle Beteiligte handeln im Sinne einer Selbstverpflichtungserklärung gemäß unseres Kinderschutzkonzeptes

Ihr, eure Familien und eure Pat*innen seid nicht auf euch allein gestellt und könnt euch bei unserem Team vom Betreuung & Weiterbildungsressort melden, wenn es Fragen oder Probleme geben sollte. Meldet euch dazu gerne unter betreuung@schuelerpaten-dortmund.de

HIER FINDET IHR NOCH EINMAL ALLE WICHTIGEN INFOS IN UNTERSCHIEDLICHEN SPRACHEN:

NOCH FRAGEN? Dann schreibt uns gerne eine E-Mail an info@schuelerpaten-dortmund.de
(Falls eine Mail bzw. Antwort von uns mal länger auf sich warten lässt, schaut bitte zur Sicherheit auch immer in euren Spamordner!)

Wir freuen uns auf euch!